Original Dirndl Blusen

Die Dirndl Bluse war ursprünglich ein Hemd aus grobem Leinen- oder Baumwollstoff, das bis zum Knie reichte. Damals unter dem Begriff „Hemat“ bekannt, erfüllten diese Dirndl Blusen gleichzeitig ihren Zweck als Oberteil, Unterwäsche und Nachthemd.

Schnitte und Farben
Heute schließen Dirndl Blusen unterhalb der Brust ab und das im Dirndl eingearbeitete Mieder sowie ein entsprechender BH sorgen dafür, die weiblichen Reize optimal zur Geltung zu bringen. Der Blick aufs Dekolletee wird bei den meisten Dirndl Blusen durch Paspelierungen, Rüschen oder Spitzen zusätzlich befördert. Obwohl zum Großteil aus weißem Stoff hergestellt, finden sich zunehmend auch solche in Farbtönen wie Schwarz, Bronze oder Creme.

Von züchtig bis sexy
Die Ärmellänge der Dirndl Blusen variiert je nach Geschmack, Jahreszeit und Anlass zwischen schulterfreiem Carmen-Ausschnitt, kurzen, 3/4 oder langen Ärmeln. Verspielte Modelle mit Puff-Ärmeln, Armpartien aus transparentem Stoff oder mit Lochstickerei bilden besonders in Kombination mit konservativ schlicht gearbeiteten Dirndln einen reizvollen Kontrast.