Eine magische Atmosphäre

Wer seine Wohnung oder sein Haus ein bisschen umgestalten möchte und mit dem Gedanken spielt mal völlig andere Möbel zu kaufen, der könnte sich auch mal überlegen marokkanische Laternen zu kaufen. Immerhin muss es einen Grund geben, warum so viele Orientfans ihre Wohnung mit Möbeln aus dem Orient schmücken. Aber lohnen sich marokkanische beziehungsweise orientalische Laternen auch für Menschen, die keine besonders großen Orientfans sind?

Warum eine orientalische Lampe?
Wer sich fragt, warum er sich eine orientalische Lampe kaufen sollte, der sollte sich erst mal angucken, was orientalische Lampen ausmacht. In der Regel werden Lampen aus dem Orient noch immer in Handarbeit hergestellt und verfügen nicht nur über buntes Glas, sondern auch noch über Eisen- oder Messingrahmen, die mit filigranen Ornamenten verziert sind. Vor allem in Kombination mit dem bunten Glas hüllen die Lampen ihre Umgebung in ein Licht, das nahezu magisch ist. Egal, was für eine Birne man benutzt, ob eine klassische Glühbirne oder doch eine moderne Energiesparlampe, das Licht, das orientalische Lampen abgeben ist immer weich und warm, so dass man sich in aller Ruhe entspannen kann. Es könnte sich also durchaus lohnen, wenn man sich mal über die Lampen und ihr Design informiert, um noch mehr über sie zu erfahren.